NEWS


Neue Kurse starten

 


Neue Hip Hop Gruppe für Kids in Altrip

 

 

 


 

Deutsche Meister und Vizemeister 2015 stammen wiederholt aus Altrip

    


Pressestimmen

 

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonieren Sie unseren Newsletter.

 

Altrip und Tanzschule Groß  bei den Deutschen Meisterschaften 2015 wieder vorne

 

Am 20.6.2015 fanden in Mannheim wieder die DEUTSCHEN  DAT MEISTERSCHAFTEN in den Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen statt.  Mit über 10.000 Teilnehmern und Zuschauern ist es Deutschlands größtes Tanzturnier. Wie schon die Jahre zuvor stellten sich wieder auch  Paare der TSG Groß, unter der tänzerischen Leitung von Wolfgang und Ursula Presuhn aus der Tanzschule Groß, den tänzerischen Wettkämpfen  und erzielten ebenfalls wie in den Jahren zuvor, hervorragende Ergebnisse. 
Die internationale  Jury wurde unter anderem durch namehafte, und oft auch mehrfache, Weltmeister wie Len Armstrong, Loraine Barry, Gaynor Fairweather, Richard Gleave, Marcus Hilton, Vibeke Toft, John Wood und vielen mehr repräsentiert.
So setzen sich Alexander Tron und Monika Wittmann gegen die anderen Paare durch und starteten in der A- Klasse, wo sie sich mit einer starken Endrunde an die Spitze setzten, einen deutschen Meister in der Altersklasse H5 erkämpften ,und damit den Meistertitel mit nach Hause nahmen.
Hans-Dieter und Liane Schäfer tanzten ihre Endrunden in den Meisterreihen der Altersklasse H7 in den Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen. Sie schafften es  in Folge eines knappen Ergebnisses in den Standardtänzen, wo ihnen zuvor der Aufstieg in die  Meisterreihe gelang, um Haaresbreite beinah den ersten Platz zu erringen,  und besetzten würdig den silbernen 2. Platz des deutschen Vizemeisters.
Verletzungsbedingt konnten sie in der Endrunde der Lateinamerikanischen Tänze nicht die volle Leistung bringen aber schafften es dank eiserner Disziplin und sportlichem Kampfeswillen einen 5. Platz in der Topgruppe zu erkämpfen.

Für beide Paare  waren diese  Spitzenergebnisse auch gleichzeitig der krönende Abschluss der aktuellen Turniersaison, setzten aber auch gleichzeitig die Maßstäbe für die kommenden Trainingseinheiten und Turniere. Darüber hinaus hielten sie stolz die Fahne Altrips und der neuen Verbandsgemeinde hoch und zeigten damit dass man deutschlandweit mit uns rechnen muss.

 


Deutscher Vizemeister  ging erneut , diesmal aber doppelt, nach Altrip

 


Deutsche Vizemeister aus Altrip

 

Drei  Paare der Tanzschule Groß aus Altrip starteten am Wochenende bei den m-motion  2013 in Mannheim , Deutschlands größtem Tanzturnier mit über 4400 Starts, und schnitten  bemerkenswert gut ab.

Bei den deutschen DAT Meisterschaften errangen Hans Dieter  und Liane Schäfer einen 5. Platz in der Meisterreihe der Standardtänze und einen silbernen 2. Platz  in der A- Klasse der Lateinamerikanischen Tänze der Altersklasse H7.  Alexander Tron und Marina Schneider ertanzten einen 3. Platz in den Standardtänzen der B-Klasse der Altersklasse H2 .Oliver Männel und Christine Kraus  errangen einen 5. Platz in den Standardtänzen der C- Klasse  und  verteidigten wacker Ihre Position im  Mittelfeld der Altersklasse H3.

Sonntags starteten die Paare bei den internationalen deutschen Meisterschaften  im Rahmen der m-motion, und liefen hier noch einmal zu Höchstform auf. Im internationalen Wettbewerb qualifizierten sich alle 3 Paare für die jeweils höchste Leistungsklasse ihrer Altersstufe und so landeten Hans-Dieter und Liane Schäfer in den lateinamerikanischen Tänzen mit Bronze auf dem 3. Platz der Masterclass und durften bei den  Standardtänzen auch  auf dem Treppchen bleiben, und sich einen wohlverdienten silbernen internationalen Vizemeistertitel abholen. Alexander Tron mit seiner Partnerin Marina Schneider schafften es auch sich  im internationalen Vergleich  in der masterclass  hervorzutun und ertanzten sich einen 4. Platz . Oliver Männel  und Christine Kraus schafften  auch den Sprung in die Masterclass und errangen hier nach einem starken Wettkampf einen 5. Platz.

 


 

 Von links nach rechts: Hand-Dieter und Liane Schäfer,  Oliver Männel und Christine Kraus, Alexander Tron  und Marina Schäfer.

Wir sind Mitglied bei: